Zertifizierung von Kundenkontaktzentren nach DIN EN 15838

Kundenkontaktzentren – Anforderungen für die Leistungserbringung

Die HZA Hanseatische Zertifizierungsagentur verfügt über umfassende Erfahrungen in der akkreditierten Personalzertifizierung von Call Center Mitarbeitern sowie Team- und Generalmanagern von Call und Contact Centern.
Die HZA zertifiziert mit erfahrenen und speziell geschulten Auditoren und Fachexperten die Kundenkontaktzentren (auf Wunsch auch in einer Kombination aus ISO 9001:2008 und der DIN EN 15838).

Auch wenn die Umsetzung der DIN EN 15838 freiwillig ist, bietet sie denjenigen, die sie umsetzen, die folgenden Vorteile:

  • Verbesserung der Qualität des Kundenkontaktes, damit der Organisation ein Wettbewerbsvorteil verschafft werden kann und wodurch der Gefahr von Kundenkritik über schlechte oder fehlende Dienstleistungen vorgebeugt werden kann;
  • Kosteneffizienz durch bessere Prozesse und ein besseres Verständnis der Dienstleistung, wobei die qualitativen Ergebnisse und die Effektivität bewahrt werden;
  • Verbesserungen in Bezug auf den Rückhalt in der Belegschaft, durch das Verständnis und die Wertschätzung des Beitrages der Mitarbeiter zum Kundendienst und den Ergebnissen; und
  • Kundenzufriedenheit.

Diese europäische Norm zielt darauf ab, die Entwicklung von Dienstleistungen zu fördern, die effektiv, qualitativ hochwertig und kosteneffizient sind und die Erwartungen der Kunden erfüllen.

Lesen Sie hierzu auch die Pressemitteilung im Bereich Über uns / Aktuelles zum Thema: „Erstes Callcenter in Deutschland nach neuer EU-Qualitätsnorm zertifiziert“.